Die Vorstandschaft ist wieder komplett!

Zur Jahreshauptversammlung am 11.4.19 kamen 22 MGV-Mitglieder in der Alten Kirche von Waldbüttelbrunn zusammen.
Nach der Begrüßung und Eröffnung der Versammlung berichtete der Vorsitzende Joachim Hlavsa aus dem Chorleben des gesamten Gesangsvereins.
Er bedankte sich bei den Unterstützern Ingrid Mrosek (Öffentlichkeitsarbeit), Hermann Porsch (Mitgliederverwaltung) und Carina Jörg (Homepage), bevor die Chorleitungen Annette Jörg
und Michael Pfrang speziell auf die einzelnen Chöre eingingen.

Dem Chor „Voco Crossies“ gehören aktuell 25 Sänger und Sängerinnen an. Sie hatten im vergangenen Jahr 3 weltliche und 3 kirchliche Auftritte. Das Highlight für den Chor war die Eröffnung des 100. Kulturweges, wofür spezielle Waldbüttelbrunn-Lieder eingeübt wurden. Für 2019 sind bisher ein Konzert in Eibelstadt und eines in Waldbüttelbrunn geplant.

Der Chor „ZEITGEIST“ ist mit 20 Sängerinnen etwas kleiner, dafür umso aktiver. Die Chorleiterin konnte von 23 Auftritten, die 2018 gemeistert wurden, berichten. Die 9 weltlichen Termine wurden in Hettstadt, Heidingsfeld und Waldbüttelbrunn wahrgenommen. Für die 14 kirchlichen Einsätze bei Taufen, Hochzeiten und Gottesdiensten fuhren sie durch den Landkreis und darüber hinaus. Der Höhepunkt war gewiss die Bergmesse am österr. Jakobskreuz, dem größten begehbaren Gipfelkreuz der Welt.

Die Aufgaben des Kassiers wurden im vergangenen Jahr kommissarisch von Joachim Hlavsa übernommen, nachdem sich keine Neubesetzung bei der Jahreshauptversammlung 2018 gefunden hat. Er berichtete von einer Mehrung des Geldbestandes, die durch Eintritts-gelder und besondere Auftritte eingenommen wurden, und dankte den ausführenden Chören für ihre Arbeit. Die Revisoren Toni Endres und Wolfgang Klammer attestierten ihm eine vorzügliche Kassenbuchführung.

Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft erfolgte einstimmig bei Enthaltung der Vorstandmitglieder.

Bei den folgenden Neuwahlen blieben die meisten Posten wie bisher besetzt:

1. Vorsitzender Joachim Hlavsa
2. Vorsitzender Hannes Bader
3. Vorsitzende Brigitte Weber
Schriftführerin Annette Jörg

Das Amt des Kassiers musste neu gewählt werden, nachdem die Lösung durch Joachim Hlavsa nur vorübergehend gegeben war. Nach längerer Diskussion zeigte sich Carina Jörg bereit, dieses Amt zu übernehmen, was von den anwesenden Mitgliedern mit Applaus gewürdigt wurde.

Alle Mitglieder des neuen Vorstandes nahmen ihre Ämter an.

Da Ingrid Mrosek für die Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr zur Verfügung steht,
wird Annette Jörg dies weiterführen.

Am Ende der Jahreshauptversammlung gab es noch Raum für Wünsche und Anregungen. So bat Carina Jörg um eine größere Rückmeldung für die Homepage. Ohne Eingabe von Berichten kann sie die Internetseite nicht aktuell halten. Weiterhin kam die Anfrage, ob man nicht eventuell eine Fahne anschaffen könnte. Dies wäre ein äußerliches Erkennungszeichen, dass bei Festzügen und Gottesdiensten mitgetragen werden könnte.
Es folgte eine lange Debatte, die abgebrochen wurde, nachdem sich kein Ergebnis zeigte. Die Frage wird nun in den beiden Chören einzeln diskutiert.

Joachim Hlavsa bedankte sich zum Schluss der JHV für das Kommen bei den Anwesenden. Besonders freute er sich, dass auch passive Mitglieder gekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.